Titelbild: Institut für Sportwissenschaft

Das Institut für Sportwissenschaft zeichnet sich in Lehre und Forschung durch seine integrative und anwendungsorientierte Ausrichtung mit sozial- und verhaltenswissenschaftlicher Schwerpunktlegung aus. Während der Bachelorstudiengang die Grundlagen der Sportwissenschaft thematisch breit vermittelt, ermöglicht der konsekutive Masterstudiengang in Sport Science eine Spezialisierung in Health Promotion, Sport Management oder Teaching & Learning.

In der Forschung wird eine problemorientierte Strategie verfolgt, die sich auf Phänomene des Sports in seiner ganzen Breite richtet und deren Umsetzung durch exzellente personelle wie apparative Forschungsmöglichkeiten unterstützt wird. Der sportwissenschaftliche Austausch wird durch das internationale Doktoratsprogramm "Problemorientierte Sportwissenschaft" und das vom Institut veranstaltete interdisziplinäre Kolloquium "Berner Gespräche zur Sportwissenschaft" gefördert.

News und Veranstaltungen

Achim Conzelmann bei seiner Abschiedsvorlesung.

Abschiedsvorlesung Achim Conzelmann

Anlässlich seiner Emeritierung zum Ende des FS 24 hielt Achim Conzelmann, langjähriger Direktor des Instituts für Sportwissenschaft und Leiter der Abteilung für Sportpsychologie und Forschungsmethoden sowie ehemaliger Dekan der Phil.-hum. Fakultät, Vizerektor Entwicklung der Universität Bern und Präsident der Sportwissenschaftlichen Gesellschaft der Schweiz, am 31.5.24 vor zahlreichen Gästen seine Abschiedsvorlesung zum Thema „Problemorientierte Sportwissenschaft – Differenzielle Entwicklungswissenschaft“. Für all das Geleistete - und darüber hinaus: Vielen Dank, lieber Achim!

31.05.2024
21.05.2024
20.06.2024

Podbean, Spotify und AppleMusic abrufbar. Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, sei auf die Webseite (https://www.bougerbouger.ch/) oder den Instragram Kanal verwiesen.

06.05.2022

Previous

Weitere Beiträge anzeigen