Institut für Sportwissenschaft

Forschungsausstattung

Mehrzwecklabor

Titelfoto Mehrzwecklabor

Für die Integration in die Labors sowie für den Einsatz im Feld stehen mehrere Indoor- und Outdoor-Apparaturen zur Verfügung.

Indoor-Equipment

Golfsimulator. Zur virtuellen Projektion von Golfschlägen steht ein Golfsimulator (GSA Golf Advanced Golf Simulators LLC) zur Verfügung, welcher mit Hilfe von Kameras und Lichtschranken Translation und Rotation des Balles direkt nach dem Abschlag registriert, um hieraus die Flugbahn in Form und Weite zu berechnen und in Echtzeit darzustellen.

Schiessstand. Präzisionsleistungen im Luftgewehr- oder -pistolenschiessen werden mit dem Laserscore LS10 der Firma Sius bestimmt. Mit Hilfe von Infrarotsensoren erfasst das System bis auf 1/1000 mm genau den Auftreffpunkt des (virtuellen) Projektils, welcher über einen am Schiessstand installierten Monitor dem Athleten zurückgemeldet werden kann.

Tischtennisroboter. Zur experimentell-kontrollierten Balleingabe im Tischtennis steht ein Tischtennisroboter (Robo-Pong 2040) zur Verfügung, mit dem nicht nur Geschwindigkeit (max. 120 km/h), Richtung und Spin (u.a. Topspin- und Sidespin-Bälle) des Balles, sondern auch die Ausgabefrequenz (max. 170 Bälle
pro Minute) manipuliert werden kann.

Stabsteck-Treppe. Mit Hilfe der Stabsteck-Treppe können – in Anlehnung an die vertikale Stabtransportaufgabe von Rosenbaum – einfache und/oder sequentielle Positionierungsaufgaben mit unterschiedlichen Präzisionsanforderungen untersucht werden. Griffhöhen und Transportbewegungen werden dabei mit einer Digitalkamera erfasst und kinematografisch ausgewertet.

Stabilometer. Die Stabilometer-Apparatur (Lafayette Instruments Co.) ermöglicht die computerisierte Aufzeichnung raumzeitlicher Parameter bei motorischen Aufgaben, in denen das Gleichgewicht dynamisch aufrechtzuerhalten ist. Adjustierungsbänder erlauben dabei die Anpassung der Aufgabenschwierigkeit an verschiedene Altersgruppen.

Outdoor-Equipment

Myon-System. Das Myon-System ermöglicht mithilfe geldstückgrosser Transmitter die kabellose Übertragung unterschiedlicher Signale (EMG, Beschleunigungen usw.; max. 30 m). Die sehr geringe und konstante Latenz (16 ms) erlaubt den Einsatz des Systems im Rahmen von Realtime-Experimenten und erleichtert die Synchronisierung mit anderem Messapparaturen.

Geschwindigkeitsmessung. Für die Schnelligkeitsdiagnostik und für Studien, in denen mittlere Geschwindigkeiten interessieren, steht zum einen ein OptoGait-System (Microgate) zur Verfügung, welches u.a. Ganganalysen ermöglicht, zum anderen ein Lichtschrankensystem (TDS Werther AG), bestehend aus zwei Kontaktmatten und -schaltern sowie fünf Lichtschranken.

Radarpistole Flexigun (Innolutions). Einfache und handliche Radarpistole zur schnellen und unkomplizierten Erfassung von Geschwindigkeitsprofilen im Sport (Tennis, Volleyball, Fussball, Golf, Leichtathletik, etc.). Das Gerät erfasst mit modernster Radartechnik (Genauigkeit +/- 2 km/h) Geschwindigkeiten zwischen 10-170 km/h auf eine Distanz von bis zu 25 Meter.

Witty Zeitmesssystem (Microgate). Dieses System besteht aus 5 kabellose Doppellichtschranken mit einer Funkreichweite von bis zu 150 Metern und einer Laufzeit von über 10 Stunden. Die Genauigkeit der Impulsübertragung beträgt +/- 0.4 m/s.